Guides

Ich, Frankenstein

Ich, Frankenstein

Geschichte

Ich, Frankenstein beginnt mit einem Prolog, der die Entstehung des Frankenstein-Monsters zeigt. Es ist das Jahr 1795, und Victor Frankenstein hat seine Kreatur (Aaron Eckhart) durch den Einsatz obskurer Wissenschaften zum Leben erweckt. Aus Rache tötet das Monster Dr. Frankensteins neue Braut, also schwört Dr. Frankenstein, das Monster zu jagen und zu töten. Nachdem er dem Monster in die gefrorenen Ödländer des Nordpols gefolgt ist, friert Dr. Frankenstein zu Tode, bevor er das Monster töten kann.

Das Monster trägt Dr. Frankensteins Leiche zurück in die zivilisierte Welt und versucht, die Leiche in einem Friedhofsgrab zu begraben. Bevor er dies tun kann, wird er von einer Horde Dämonen belagert, die sowohl das Monster als auch das Tagebuch des Arztes einfangen wollen, das die Geheimnisse seines Wiederbelebungsprozesses enthält. Mitten im Kampf fliegt eine Gruppe von Gargoyles ein und hilft dem Monster, die Dämonen zu zerstören. Die Gargoyles schnappen sich das Monster und fliegen ihn zurück zu ihrer Kathedrale, wo sie ihn Leonore (Miranda Otto), der Königin des Gargoyle-Ordens, vorstellen. Leonore nennt das Monster Adam und erzählt ihm, dass seit Jahrhunderten ein uralter Krieg zwischen den Gargoyles (Nachkommen von Erzengeln) und den Dämonen tobt. Leonore bietet Adam einen Platz im Gargoyle-Orden, doch Adam lehnt ab. Er versteckt sich, während Königin Leonore Dr. Frankensteins Tagebuch zur Aufbewahrung versteckt.

Zweihundert Jahre später ist Adam in die moderne Welt zurückgekehrt, wo er Dämonen auf den Straßen der Stadt tötet. Ein Dämonenprinz namens Naberius (Bill Nighy) ist seit 200 Jahren damit beschäftigt, eine Armee von Dämonen aufzubauen, indem er Leichen wiederbelebt. Um sein Ziel zu erreichen, hat Naberius eine brillante Reanimationswissenschaftlerin namens Terra (Yvonne Strahovski) eingestellt, die nicht weiß, dass Naberius ein Dämon ist.

Der Rest des Films konzentriert sich darauf, wie Naberius seine Dämonenarmee gegen die Gargoyles aufstellt, um sowohl Adam als auch Dr. Frankensteins Tagebuch einzufangen. Währenddessen sind die Gargoyles bestrebt, Naberius und sein Heer von Dämonen aufzuhalten. Dazwischen stehen Adam und Terra, die die Anfänge einer besonderen Beziehung eingegangen sind, und Adam als Beschützer von Terra.

Themen

Unsterblichkeit; Das Übernatürliche; gut gegen Böse; Schaffung

Gewalt

Ich, Frankenstein hat intensive Fantasy-Action und Gewalt, einschließlich des Einsatzes von Klingen und Waffen. Es hat einige gefährliche, seltene blutige und grausame Bilder und mehrere Darstellungen von toten Körpern und Körperteilen.

Hier sind einige Beispiele:

  • Ein Mann stößt eine Leiche, die in ein mit Ketten gebundenes Laken gewickelt ist, von einer Brücke in den Fluss.
  • Ein Mann erfriert.
  • Frankensteins Monster tötet die Braut von Frankenstein. Dies wird nicht gezeigt, aber der Schrei einer Frau ist zu hören, und eine tote Frau liegt mit Blut im Mund in einem Bett.
  • Dämonen greifen Frankensteins Monster Adam an. Ein Dämon hält Adam am Boden fest und versucht ihn zu erwürgen, doch Adam sticht den Dämon in die Brust. Die Wunde des Dämons explodiert in einer Explosion aus roten und gelben Funken und Feuer, als würde Blut aus der Wunde spritzen, gefolgt von dem Körper des Dämons, der in einen Schauer gelber Flammen und glühender Glut explodiert.
  • Mit Schwertern schwingende Wasserspeier treffen ein und greifen die Dämonen an. Wasserspeier erstechen mit Schwertern Dämonen, die dann in Funken- und Flammenschauer ausbrechen.
  • Frankensteins Monster trennt mit einem Schwert den Arm eines Dämons.
  • Es gibt einen Kampf zwischen Hunderten von Dämonen und Dutzenden von Gargoyles, die Waffen mit Klingen tragen. Ein Gargoyle schneidet mit einer Axt einen Dämon in zwei Teile und ein anderer Dämon lässt seinen Kopf mit einer Axt aufschneiden. Zahlreiche andere Dämonen werden aufgeschnitten, obwohl kein Blut und Blut gezeigt wird.
  • Ein Dämon schneidet mit einem Schwert einen Wasserspeier vom Kopf zum Becken. Ein blauer Lichtstrahl entweicht aus der Wunde und schießt in die Luft, bevor der Gargoyle zerfällt.
  • Frankensteins Monster schlägt einem Dämon ins Gesicht und der Dämon spuckt Speichel aus. Das Monster stößt das Gesicht des Dämons in eine Schüssel mit Weihwasser, als würde es ihn ertrinken. Das Gesicht des Dämons entzündet sich und der Dämon löst sich auf.
  • Dämonen schneiden mit ihren krallenähnlichen Fingernägeln ein blutiges Pentagramm in die Stirn menschlicher Opfer.
  • Adam und ein Dämon kämpfen mit Metallstangen. Der Dämon hebt Adam auf und wirft ihn gegen eine Betonsäule, bevor er ihn über die Kante eines mehrstöckigen Gebäudes wirft. Adam fällt und kracht durch mehrere Stahlträger, bevor er schwer auf dem Boden landet.
  • Bei dem Versuch, einen Wissenschaftler zu zwingen, packt ihn ein Dämon an der Kehle und zermalmt sie. Wir hören das Geräusch von Knochen, die brechen, bevor der Mann stirbt.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5

Zusätzlich zu den oben erwähnten Gewaltszenen gibt es mehrere Szenen in Ich, Frankenstein das könnte Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören. Beispielsweise:

  • Dämonen verwandeln sich von der menschlichen Form in Dämonen. Ihre Gesichter lodern in gelben Funken und Flammen auf und zeigen wild aussehende Gesichter mit grauer Reptilienhaut, rot leuchtenden Augen, scharfen, spitzen Zähnen und zwei Hörnern, die aus ihrer Stirn ragen.
  • Ein Dämonenprinz wird auf ähnliche, aber grausamere Weise dargestellt. Er hat vier Hörner, die aus seiner Stirn ragen.
  • Wasserspeier verwandeln sich fast augenblicklich von einer menschlichen in eine Wasserspeierform. Als Wasserspeier hat ihre Haut eine steinartige Textur; ihre Gesichter haben ein Monster- oder tierähnliches Aussehen mit tierähnlichen Zähnen; Sie haben Krallen, die aus ihren Fingerspitzen ragen. und sie tragen Mäntel, die sich in große drachenähnliche Flügel verwandeln, die ihnen das Fliegen ermöglichen.
  • Frankensteins Monster hat ein narbenbedecktes Gesicht und einen narbenbedeckten Körper. In einer Szene ist sein nackter Oberkörper mit großen Nähten bedeckt. Es sieht so aus, als wäre es in Stücke geschnitten und wieder zusammengenäht worden.
  • Ein Dämon hält Frankensteins Monster am Hals, während er ein satanisches Ritual ausspricht. Dies führt dazu, dass ein Wirbelwind aus gelbem Feuer (ein Dämonengeist) um das Monster wirbelt. Dann dringt der Dämon durch seine Augen in den Körper des Monsters ein und lässt das Monster zusammenzucken und seinen Rücken krümmen.
  • Tausende von Dämonengeistern nehmen die Form von wirbelnden Feuerstürmen an und versuchen, Tausende von Leichen in Käfigen zu betreten.
  • Die toten Körper werden vom Feuer verbrannt, während das Gebäude, in dem sie aufbewahrt werden, einstürzt und sie werden in eine bodenlose Grube gesaugt, die vermutlich zur Hölle führt.

Vom 5-8

Zusätzlich zu den oben erwähnten Gewaltszenen und gruseligen visuellen Bildern gibt es einige Szenen in Ich, Frankenstein das könnte Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören. Beispielsweise:

  • Frankensteins Monster trägt den toten Frankenstein über die Schulter und versucht, die Leiche in einem Friedhofsgrab zu begraben.
  • Eine tote haarlose Ratte ist an ein Wiederbelebungsgerät angeschlossen, an dessen Körper eine Vielzahl von Schläuchen und Drähten befestigt sind. Elektrische Ladungen laufen durch die Drähte. Die Ratte krampft und wird lebendig.
  • Tausende Tote werden in Eisenkäfigen an Ketten aufgehängt gezeigt, die auf eine Wiederbelebung warten.
  • Auf einer Trage befindet sich eine Leiche mit einer großen Brustwunde. Jemand sagt, dass einige Organe des Körpers nicht gut sind. In einem Labor werden vermutlich menschliche Organe in Gläsern ausgestellt.

Vom 8-13

Kinder in dieser Altersgruppe könnten durch die Szenen und Bilder von gestört werden Ich, Frankenstein oben erwähnt.

Über 13

Einige jüngere Teenager könnten von den Szenen und Bildern aus gestört werden Ich, Frankenstein oben erwähnt.

Sexuelle Hinweise

Ich, Frankenstein hat keine sexuellen Referenzen.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Ich, Frankenstein zeigt die Verwendung von Substanzen, einschließlich einer Barszene, in der Menschen Gläser Alkohol in der Hand halten.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Es gibt etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität in Ich, Frankenstein. Beispielsweise:

  • Eine Szene zeigt Frankensteins Monster Adam mit einer nackten Brust. Eine Frau näht Schnitte auf seinem nackten Rücken. In einer Szene hat ein Dämon eine nackte Brust.
  • Die Königin der Gargoyles ist mit einem nackten Oberkörper dargestellt und der Umriss ihrer steinernen Brüste ist erkennbar.
  • Ein paar Szenen zeigen Frauen, die tief ausgeschnittene Tops tragen, die eine Spaltung aufweisen.

Produktplazierung

Es gibt keine Produktplatzierung, die Anlass zur Sorge gibt Ich, Frankenstein.

Grobe Sprache

Es gibt eine grobe Sprache und eine milde Namensgebung Ich, Frankenstein.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Ich, Frankenstein ist ein Science-Fiction-Horrorfilm, der auf dem Comic von Kevin Grevioux basiert. Das Hauptaugenmerk des Films liegt eher auf Action und Spezialeffekten als auf der Charakterentwicklung und -geschichte. Es richtet sich an männliche Jugendliche. Einige Erwachsene werden die Action auch genießen, aber es könnte ihnen schwer fallen, sich auf die Geschichte einzulassen.

Die Hauptbotschaft aus diesem Film ist, dass die physische Erscheinung eine Person nicht zu einem Monster macht. Vielmehr kann die Art und Weise, wie sich eine Person verhält, diese Person zu einem Monster machen.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern bekräftigen könnten, gehört Selbstlosigkeit. Zum Beispiel kämpft Frankensteins Monster Adam zunächst mit seiner Identität und dem, woran er glaubt. Im Laufe von 200 Jahren wandelt er sich jedoch von jemandem, der sich nur um sich selbst kümmert und sich rächen will, zu jemandem, der in der Lage ist, das Wohlergehen von zu setzen andere über seinen eigenen. Adam setzt sich in Gefahr, andere zu beschützen. Er kann den Unterschied zwischen Gut und Böse erkennen und ist bereit, sich für das größere Wohl zu opfern.

Dieser Film bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mit Ihren Kindern über reale Themen wie die Rolle der Menschheit und der Wissenschaft bei der Schaffung eines modernen Lebens wie dem Klonen zu sprechen. In dem Film schlagen die Gargoyles vor, dass Gott für die Schöpfung verantwortlich ist und dass es sowohl falsch als auch abscheulich ist, wenn Menschen versuchen, Leben zu erschaffen. Welche positiven Vorteile haben heutzutage wissenschaftliche Prozesse wie das Klonen und die Entwicklung von Stammzellen? Sollte die Gesellschaft dieser Art von wissenschaftlicher Forschung Grenzen setzen oder hemmen Grenzen den wissenschaftlichen Fortschritt?

Schau das Video: I, FRANKENSTEIN Offizieller Trailer Deutsch German. 2014 Aaron Eckhart HD (August 2020).