Guides

Dschungelbuch (2016)

Dschungelbuch (2016)

Geschichte

Das Dschungelbuch ist ein Film, der auf den Kurzgeschichten von Rudyard Kipling sowie dem gleichnamigen Disney-Trickfilm basiert. Es bietet eine Mischung aus Live-Action und CGI. Der Film folgt Mowgli (Neel Sethi), einem Waisenjungen, der von einem Rudel Tiere im Dschungel aufgezogen wird. Obwohl die meisten Tiere Mowgli als eines ihrer eigenen behandeln, teilt ein Tiger namens Shere Khan (Idris Elba) nicht ihre Ansicht. Nachdem Shere in der Vergangenheit von Menschen verletzt und vernarbt worden war, will sie sich rächen, indem sie Mowgli zerstört.

Shere versucht wiederholt, den Jungen zu verletzen, und so beschließen Bagheera (Ben Kingsley) und Raksha (Lupita Nyong'O), dass Mowgli in ein menschliches Dorf gebracht werden muss, um ihn zu schützen und seine Sicherheit zu gewährleisten. Mowgli begibt sich auf eine Reise der Selbstfindung und versucht, Shere Khans Angriffen auszuweichen, während er den wilden Weg zur menschlichen Zivilisation beschreitet. Unterwegs begegnet er vielen anderen Tieren - einige helfen ihm, andere haben ihre eigenen böswilligen Absichten.

Themen

Familie und Freundschaft; gut gegen Böse; Das Tierkönigreich; Rache

Gewalt

Das Dschungelbuch enthält eine leichte Bedrohung und Gewalt. Beispielsweise:

  • Es gibt einige Szenen, in denen ein Junge von wilden Tieren verfolgt wird, darunter ein schwarzer Panther. Es wird gezeigt, dass die beiden tatsächlich Freunde sind, und das Tier lehrt den Jungen, dass "wenn Sie nicht mit dem Rudel rennen können, Sie eines Tages jemandes Abendessen sein".
  • Es gibt Szenen, in denen Tiere kämpfen - sie beißen und kratzen, aber es wird kein Blut gezeigt.
  • Ein kleiner Junge muss vom Rand einer Klippe springen, um einem aggressiven Tiger zu entkommen, der ihn verfolgt.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5
Das Dschungelbuch hat viele Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Einige der Tiere sehen ziemlich beängstigend aus und es gibt verschiedene Tierkämpfe und Verfolgungsjagden. Shere Khan ist ein gruseliger Charakter. Es wird kein grafischer Inhalt oder Blut angezeigt.

Vom 5-8
Kinder in dieser Altersgruppe können auch Szenen mit gruseligen Tieren und Kämpfen und Verfolgungsjagden als störend empfinden.

Vom 8-13
Es ist unwahrscheinlich, dass Kinder in dieser Altersgruppe durch irgendetwas in diesem Film gestört werden.

Über 13
Nichts von Belang

Sexuelle Hinweise

Keine Sorge

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Keine Sorge

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Keine Sorge

Produktplazierung

Keine Sorge

Grobe Sprache

Keine Sorge

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Das Dschungelbuch ist die neueste Version einer inspirierenden Geschichte, die auf der Arbeit von Rudyard Kipling basiert. Die realistischen Szenen von Wildtieren können für Kinder unter 8 Jahren zu beängstigend sein, und wir empfehlen die elterliche Anleitung für Kinder im Alter von 8-10 Jahren.

Der Film spricht über die Stärke von Familien- und Freundschaftsbindungen. Aber Familie wird als eine Sammlung von Individuen präsentiert, die sich gegenseitig schützen und pflegen wollen, nicht unbedingt als biologische Familie. Das Publikum erlebt ein Abenteuer, bei dem es neben Mowgli entscheiden muss, wem es wert ist, vertraut zu werden und wem nicht. Der Film zeigt die Konsequenzen von rachsüchtigem Verhalten, wobei Shere am Ende allein und unglücklich bleibt.

Schau das Video: THE JUNGLE BOOK. 6 Filmausschnitte - DAS DSCHUNGELBUCH 2016 (August 2020).