Guides

Die 11. Stunde

Die 11. Stunde

Geschichte

Erzählt von Leonardo DiCaprio, Die 11. Stunde ist ein überzeugender und informativer Dokumentarfilm. Es geht um die schädlichen Auswirkungen der Menschheit auf den Planeten. Der Film zeigt die Ansichten von über 50 der weltweit führenden Wissenschaftler und Umweltaktivisten. Dazu gehören David Suzuki, Stephen Hawking und Wangari Maathai. Die Anfangsphasen des Films zeigen wetterbedingte Katastrophen und ihre verheerenden Auswirkungen auf die menschliche Bevölkerung und die Umwelt.

Der Film zeigt, wie ursprünglich Sonnenlicht die einzige Energiequelle der Erde war. Die Menschen verließen sich auf Sonnenlicht, um Getreide anzubauen, Kleidung zu produzieren und Wärme zu spenden. Die Sonne war eine Energiequelle, die es dem Menschen ermöglichte, im Gleichgewicht mit Natur und Umwelt zu leben. Der Film diskutiert dann, wie die Entdeckung und Ausbeutung fossiler Brennstoffe zur Vergiftung der Atmosphäre, zur globalen Erwärmung und zum planetarischen Ungleichgewicht beigetragen hat.

Der letzte Teil des Films konzentriert sich darauf, wie Menschen arbeiten können, um das Aussterben zu verhindern.

Themen

Ökologische Katastrophen; Aussterben der Menschheit

Gewalt

Der Film zeigt einige Gewalttaten gegen Tiere, darunter einen Mann, der einen Fisch ausspuckt, und einen Mann, der brutal ein Siegel zu Tode schlägt.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 8

Der Film enthält Bilder von Umweltkatastrophen, gefährdeten Menschen und Tieren, die Kinder als störend empfinden könnten. Beispielsweise:

  • Hurrikanwinde wehen Autos herum und die Leute rennen ängstlich und panisch herum.
  • Wir sehen eine Rückansicht des ausgemergelten Körpers eines Mannes, dessen Rippen und Wirbelsäule fest gegen seine Haut drücken.
  • Feuer toben durch Wälder.
  • Wir sehen Pilzwolkenbilder einer explodierenden Atombombe.
  • Menschen sind gefangen oder waten durch Hochwasser.
  • Leichen stapeln sich auf einem Muldenkipper.
  • Häuser explodieren vor Hurrikanwinden und die Dächer der Häuser werden abgeblasen.
  • Autos schwimmen im Hochwasser.
  • Wir sehen abgemagerte Kuhkadaver.
  • Ein aufgeblähter menschlicher Körper schwimmt im Hochwasser.
  • Ein verschmutzter See brennt.
  • Ein Krokodil frisst und schluckt einen großen Fisch.
  • Wir sehen verwesende Meerestiere an einem Strand.
  • Brennende Ölfelder lassen schwarze Rauchwolken aufsteigen.

Vom 8-13

Kinder in dieser Altersgruppe können auch durch einige der folgenden Themen gestört werden:

  • das Aussterben der Menschheit
  • Eine Zukunft, in der der Planet Erde dem Planeten Venus ähnelt, mit Temperaturen von bis zu 482 ° Fahrenheit und Schwefelsäure für Regen
  • die Vorstellung, dass der Planet krank ist und es vielleicht schon zu spät ist, um die Situation zu ändern
  • die Art, wie Menschen sich selbst zerstören
  • Der Klimawandel ist die größte Gefahr, der Menschen jemals ausgesetzt waren
  • mehr als 150 Millionen Umweltflüchtlinge bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts
  • die Instabilität lebender Systeme
  • Jährlich sterben 55 000 Arten durch den Menschen aus.

Über 13

Einige Kinder in dieser Altersgruppe könnten auch durch die oben beschriebenen Szenen und Themen gestört werden.

Sexuelle Hinweise

Keiner

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Keiner

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Keiner

Produktplazierung

Keiner

Grobe Sprache

Keiner

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Die 11. Stunde ist eine zum Nachdenken anregende Dokumentation, die die Gründe für den gegenwärtigen Zustand der Umweltkrise in der Welt untersucht. Einige Kommentare stammen von Leonardo DiCaprio, aber der Hauptkommentar stammt von weltweit anerkannten Wissenschaftlern und Umweltaktivisten. Für Kinder unter 10 Jahren ist der Film möglicherweise uninteressant und nicht nachvollziehbar.

Die Hauptbotschaften dieses Films sind, dass die Menschen und Regierungen der Welt jetzt handeln müssen, um die aktuelle Umweltkrise zu ändern. Sonst wird es zu spät sein. Wir müssen ein Bewusstsein für die Beziehung zwischen Mensch und Natur entwickeln.

Sie könnten mit Ihren Kindern besprechen, wie Ihre Familie den Verbrauch fossiler Brennstoffe und die Abfallerzeugung verringern und gleichzeitig den Einsatz erneuerbarer Ressourcen und Recyclingmethoden steigern kann. Sie könnten auch über die negativen Auswirkungen von Egoismus und Konsumismus sprechen.

Schau das Video: 72h Weltrekord: Alex Neumaier "Neumie" - Tätowierer, Tattoos Stunde 11. Das schaffst du nie! (August 2020).