Guides

Appendizitis

Appendizitis

Was ist Blinddarmentzündung?

Blinddarmentzündung ist eine Entzündung des Anhangs - das heißt, der Anhang wird rot, geschwollen und gereizt. Der Anhang ist eine kleine fingerartige Röhre, die aus dem Dickdarm herauswächst.

Symptome einer Blinddarmentzündung

Das Hauptsymptom einer Blinddarmentzündung sind Magenschmerzen.

Blinddarmentzündung Schmerzen Beginnt normalerweise in der Mitte des Bauches Ihres Kindes in der Nähe seines Bauchnabels. Es könnte sich wie ein dumpfer Krampf anfühlen. In den nächsten Stunden werden die Schmerzen schärfer. Manchmal kann sich der Schmerz vom ganzen Magen auf die untere rechte Seite des Magens über dem Anhang verlagern.

Ihr Kind fühlt sich möglicherweise unwohl, wenn es versucht, aufrecht zu sitzen oder gerade zu gehen. Die Schmerzen werden oft schlimmer, wenn sie sich bewegt.

Möglicherweise hat Ihr Kind auch Fieber, Erbrechen, Kot und keinen Appetit.

Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter bekommen häufiger eine Blinddarmentzündung als Kinder und Babys im Vorschulalter. Die Symptome einer Blinddarmentzündung sind bei kleinen Kindern nicht so deutlich wie bei Teenagern oder Erwachsenen. Vielleicht wissen Sie gar nicht, dass ein kleines Kind Bauchschmerzen hat.

Muss Ihr Kind wegen Blinddarmentzündung einen Arzt aufsuchen?

Ja. Wenn Ihr Kind Bauchschmerzen hat, die schlimmer werden, bringen Sie es zum Hausarzt oder in die Notaufnahme des Krankenhauses.

Wenn Ihr Kind sehr unwohl ist und bereits geringe Bewegungen Schmerzen verursachen, bringen Sie es sofort in eine Notaufnahme des Krankenhauses. In dieser Situation müssen Sie möglicherweise einen Krankenwagen rufen - Telefon 000.

Es besteht immer die Gefahr, dass der entzündete Blinddarm platzt und Eiter in den Bauch gelangt. Dies wird als gerissener Anhang bezeichnet. Dies ist nicht sehr häufig, aber ohne Behandlung kann es lebensbedrohlich sein.

Tests für Blinddarmentzündung

Blinddarmentzündung kann schwierig zu diagnostizieren sein.

Ihr Hausarzt oder der Notarzt veranlassen Ihr Kind möglicherweise, einen Urintest durchzuführen. Dies schließt eine Harnwegsinfektion aus, die einer Blinddarmentzündung ähneln kann.

Möglicherweise führt Ihr Kind auch eine Blutuntersuchung durch, um festzustellen, ob irgendwo in Ihrem Körper Anzeichen einer Infektion oder Entzündung vorliegen.

Der Arzt kann auch einen Bauchultraschall bestellen. Dieser Test ist jedoch möglicherweise nicht immer hilfreich.

Behandlung von Blinddarmentzündung

Chirurgie Das Entfernen des entzündeten Blinddarms ist die einzige Behandlung für Blinddarmentzündung.

Es gibt zwei Arten von Operationen, um einen Anhang herauszunehmen:

  • Schlüssellochoperation Bei der Laparoskopie werden eine Kamera und spezielle Instrumente durch drei kleine Schnitte in verschiedene Teile des Unterleibs Ihres Kindes eingeführt.
  • Offene Operation Hier wird ein einzelner, größerer Schnitt in den Bauch Ihres Kindes gemacht.

Da der Anhang keine Funktion bei der Verdauung von Nahrungsmitteln zu haben scheint, hat Ihr Kind keine Probleme, wenn es herausgenommen wird.

Ursachen der Blinddarmentzündung

Wir wissen nicht, was Blinddarmentzündung verursacht. Eine Theorie besagt, dass Lebensmittel oder Kot, die im Anhang hängen bleiben, eine Verstopfung verursachen können, die dann mit Bakterien infiziert werden kann.

Wir wissen auch nicht wirklich, warum wir einen Anhang haben oder was er in unserem Körper tun soll. Es könnte nur ein Körperteil sein, der von der menschlichen Evolution übrig geblieben ist.

Schau das Video: Blinddarmentzundung. Symptome, Untersuchung, Operation am Blinddarm (August 2020).