Guides

Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody

Geschichte

bohemian Rhapsody zeichnet die Reise von Freddie Mercury (Rami Malek) und Queen von bescheidenen Anfängen beim Spielen von Gigs in College-Bars bis zu den Höhepunkten des Live Aid-Konzerts von 1985 nach. Der Film beginnt, als der exzentrische indische britische Parsi-Student Farrokh Bulsara in den 1970er Jahren in England die nebenberuflichen Musiker Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello) kennenlernte.

Die vier jungen Männer bilden eine Band, Queen, und Farrokh ändert seinen Namen in Freddie Mercury. Er beginnt auch eine Beziehung mit der langjährigen Freundin Mary Austin (Lucy Boynton), obwohl er mit seiner eigenen Sexualität kämpft. Der Erfolg von Queen lässt Freddie kopfüber in eine Welt voller Sex, Drogen und Partys eintauchen, was zu einer wachsenden Distanzierung von seinen Bandkollegen, Freunden und der Familie führt und zu einem sich entwickelnden Drogenproblem beiträgt. Freddie ist weiter von Queen entfremdet, als er versucht, eine Solokarriere zu verfolgen, und sein Leben beginnt, sich nach unten zu drehen, bis bei ihm AIDS diagnostiziert wird.

Nach einer Intervention von Mary versöhnt sich Freddie mit seinen Bandkollegen, seiner Familie und seinen Freunden, bevor er eine der größten Auftritte der Queen bei Live Aid spielt.

Themen

Sexualität; Familie; Drogen- und Alkoholmissbrauch / -abhängigkeit; AIDS; Tod

Gewalt

bohemian Rhapsody hat etwas Gewalt. Beispielsweise:

  • Freddie schiebt Roger ins Gesicht, aber Roger ist nicht verletzt.
  • Freddie droht, seinen Manager zu töten, wenn er kein Auto aussteigt. Es ist impliziert, dass Freddie zu der Zeit reich an Drogen ist.

Sexuelle Hinweise

bohemian Rhapsody hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Charaktere beziehen sich häufig auf Sex. Dazu gehören abfällige Kommentare sowohl zu Männern als auch zu Frauen. Zum Beispiel sagt Freddie zu einer Reporterin: "Beißt das Ding zwischen deinen Beinen?"
  • Freddie liegt mit Mary im Bett. Es ist impliziert, dass sie Sex hatten. Sie haben keine Kleidung an, aber sie sind mit Laken bedeckt.
  • Freddie scherzt, dass er möchte, dass Mary ihrem Vater sagt, dass sie eine "epische Noppe" ist.
  • Die Kamera stellt Freddies Schritt während eines Musikvideosegments scharf.
  • Es ist impliziert, dass Freddie Sex mit mehreren Männern hatte, einschließlich Fremden.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

bohemian Rhapsody zeigt einige Verwendung von Substanzen. Beispielsweise:

  • Charaktere wie Freddie trinken regelmäßig und oft übermäßig Bier, Wein, Wodka und andere Spirituosen.
  • Die Charaktere rauchen regelmäßig Zigaretten.
  • Freddie nimmt Pillen. Er wird mehrmals beschuldigt, "high" zu sein.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

bohemian Rhapsody zeigt etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Freddie liegt auf Mary und küsst sie tief auf den Mund.
  • Freddie knabbert und knabbert die Unterteile verschiedener männlicher und weiblicher Charaktere.
  • Freddie und verschiedene männliche und weibliche Charaktere küssen sich mehrmals innig auf den Mund.
  • Frauen und Männer sind auf Partys spärlich gekleidet.
  • Freddie geht in einen schwulen Club, in dem Männer eng miteinander tanzen. Einige Männer tragen Lederkleidung im BDSM-Stil.

Produktplazierung

Die folgenden Produkte werden in angezeigt oder verwendet bohemian Rhapsody: Stoli Wodka und ein Aston Martin Auto.

Grobe Sprache

bohemian Rhapsody hat eine grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

bohemian Rhapsody ist ein semi-fiktionales Biopic über Freddie Mercury und die Band Queen unter der Regie von Bryan Singer.

Es ist ein aufregender und fußballerischer Film, der wahrscheinlich Jugendliche und Erwachsene unterhält, aber nicht für Kinder unter 13 Jahren empfohlen wird. Es gibt starke Themen für Erwachsene, die sich mit Drogenmissbrauch, Sex, Sexualität und AIDS befassen und von jüngeren Kindern wahrscheinlich nicht vollständig verstanden werden. Vielleicht möchten Sie diese Themen mit Kindern im Alter von 13-15 Jahren besprechen.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern verstärken könnten, gehören:

  • Unterstützung von Freunden und Familie annehmen
  • sich selbst treu sein
  • Verantwortung und Erfolge mit Gruppenmitgliedern teilen.

Dieser Film könnte Ihnen auch die Möglichkeit geben, mit Ihren Kindern über Fragen des wirklichen Lebens zu sprechen, wie zum Beispiel:

  • Drogen- und Alkoholmissbrauch
  • Homophobie
  • Safer Sex Praktiken
  • Implikationen und Konsequenzen von Rachepornografie
  • Rassismus - Charaktere verwenden häufig den Begriff "paki", um Freddies indisches Erbe zu beschreiben, obwohl er nicht pakistanisch ist.

Schau das Video: Queen Bohemian Rhapsody Official Video Remastered (August 2020).