Kategorie Jugendliche

Pornografie: mit Teenagern zwischen 12 und 18 Jahren darüber reden
Jugendliche

Pornografie: mit Teenagern zwischen 12 und 18 Jahren darüber reden

Wie Pornografie Jugendliche beeinflusst Pornografie ist sexuell explizites Material, das darauf abzielt, Menschen zu erregen, die es anschauen. Sowohl Softcore- als auch Hardcore-Pornografie können negative Botschaften senden wie: Einvernehmen und sicherer Sex sind nicht wichtig Sex ist es, Männer zu befriedigen Liebesbeziehungen sind nicht wichtig Aggressives Verhalten gegenüber Frauen ist normal und in Ordnung.

Weiterlesen
Jugendliche

Wenn Teenager die Regeln brechen: Optionen

Szenario: Jugendliche brechen die Regeln In diesem Szenario bricht Sue die Regeln, indem sie spät von der Schule nach Hause kommt. Je nachdem, wie Sues Mutter auf dieses Verhalten reagiert, können verschiedene Dinge passieren. Option 1: Loslassen Wenn Jugendliche gegen die Regeln verstoßen, können Sie darauf reagieren, indem Sie das Verhalten Ihres Kindes loslassen.
Weiterlesen
Jugendliche

Disziplinstrategien für Jugendliche

Jugenddisziplin: Die Grundlagen Disziplin dreht sich nicht um Bestrafung. Es geht darum, Kinder zu angemessenen Verhaltensweisen zu führen. Disziplin bedeutet für Jugendliche, sich auf angemessene Grenzen zu einigen und diese zu setzen und ihnen dabei zu helfen, sich innerhalb dieser Grenzen zu verhalten. Als Ihr Kind jünger war, haben Sie wahrscheinlich eine Reihe von Disziplinstrategien angewendet, um ihm die Grundlagen für gutes Verhalten beizubringen.
Weiterlesen
Jugendliche

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS): 5-15 Jahre

Was ist eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)? Wenn Kinder an einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden, haben sie Schwierigkeiten mit: Aufmerksamkeit zu schenken - zum Beispiel fällt es ihnen schwer, sich auf hyperaktive Aufgaben zu konzentrieren - zum Beispiel fällt es ihnen schwer, still zu sitzen, um lange Kontrollimpulse zu erhalten - Zum Beispiel könnten sie Dinge tun, bevor sie sie durchdenken.
Weiterlesen
Jugendliche

Risikoverhalten bei Teenagern: Wie geht man damit um?

Riskantes Verhalten: Warum Teenager es tun Es ist normal, dass Teenager neue Erfahrungen machen möchten - auch wenn es für Sie als Eltern stressig sein kann. Jugendliche müssen ihre eigenen Grenzen und Fähigkeiten sowie die von Ihnen gesetzten Grenzen ausloten. Sie müssen sich auch als Individuen ausdrücken. Es ist alles Teil ihres Weges, unabhängige junge Erwachsene mit eigener Identität zu werden.
Weiterlesen
Jugendliche

Respektloses Jugendverhalten: wie man damit umgeht

Über respektloses Verhalten bei Teenagern Manchmal haben Sie das Gefühl, dass die Interaktionen mit Ihrem Kind alle ein bisschen so aussehen: Sie - 'Wie läuft das Projekt?' Dein Kind - 'Warum siehst du nach mir? Vertraust du mir nicht? Ich bekomme immer gute Noten, warum fragst du mich dann danach? ' Sie - «Ich habe nur gefragt.
Weiterlesen
Jugendliche

Glücksspiel und Teenager

Wo, wie und wann Kinder und Jugendliche spielen Sie denken vielleicht, es ist zu früh, um an Ihr Kind und an das Spielen zu denken. Immerhin beträgt das gesetzliche Alter für das Spielen auf den Pokies, im TAB oder in einem Casino 18 Jahre. Aber manche Kinder fangen schon sehr früh an zu spielen - bis zu 10 Jahren. Die meisten Kinder haben bis zum Alter von 15 Jahren gespielt.
Weiterlesen
Jugendliche

Jugendverhalten und wie man damit umgeht

Teenagerverhalten: Was ist zu erwarten und warum? Um erwachsen zu werden und unabhängig zu werden, muss Ihr Kind unabhängige Ideen und Verhaltensweisen testen. Manchmal geht es darum, mit dir nicht einverstanden zu sein, dir eine gewisse Einstellung zu geben, die von dir gesetzten Grenzen und Grenzen zu überschreiten, mehr wie Freunde zu sein und sogar Risiken einzugehen.
Weiterlesen
Jugendliche

Umgang mit ADHS: Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren

Besorgt, dass Ihr Kind an ADHS leidet: Erste Schritte Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind unter einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leidet, sollten Sie zunächst den Hausarzt oder Kinderarzt Ihres Kindes aufsuchen, um eine Beurteilung vorzunehmen. Bei der Beurteilung werden verschiedene Ursachen für die Schwierigkeiten Ihres Kindes untersucht. Wenn bei Ihrem Kind ADHS diagnostiziert wird, arbeiten Sie und Ihre Ärztin / Ihr Arzt zusammen, um einen Verhaltensmanagementplan zu entwickeln.
Weiterlesen
Jugendliche

Jugendliche in Schwierigkeiten

Teenagerverhalten: Was ist normal? In der Pubertät erleben Teenager eine Menge: körperliche Veränderungen, soziale und emotionale Veränderungen, hirnbasierte Veränderungen. Wenn Jugendliche diese Veränderungen durchmachen, kann dies zu Respektlosigkeit und Unhöflichkeit, Risikobereitschaft, dem Wunsch nach mehr Privatsphäre, mehr Interesse an Freunden und weniger Interesse an der Familie sowie einem neuen Interesse an romantischen Beziehungen und körperlichen oder sexuellen Beziehungen führen.
Weiterlesen
Jugendliche

Eltern: Vorbilder und positive Einflüsse für Jugendliche

Eltern als Vorbilder für Jugendliche Als Ihr Kind jünger war, war es Ihre Aufgabe, die Grundlagen für sein Verhalten zu legen. Zum Beispiel haben Sie Ihrem Kind wahrscheinlich gezeigt, wie man zusammenarbeitet und sich mit anderen abwechselt. Jetzt ist Ihr Kind im Teenageralter und kann anfangen, Verantwortung für sein eigenes Verhalten zu übernehmen. Aber Sie sind immer noch ein wichtiges Vorbild.
Weiterlesen
Jugendliche

Mobbing bei Teenagern: worauf zu achten ist und wie man hilft

Was ist Mobbing? Mobbing ist, wenn jemand absichtlich und wiederholt jemanden oder sein Eigentum, seinen Ruf oder seinen sozialen Status stört, ängstigt, bedroht oder verletzt. Mobbing kann sein: verbales Mobbing - zum Beispiel Beleidigung, Drohung oder Scherz über Mobbing hinter dem Rücken eines anderen - zum Beispiel böse Witze zu machen, Gerüchte zu verbreiten oder Gleichaltrige zu ermutigen, körperliches Mobbing auszuschließen - zum Beispiel Stoßen, Stolpern oder Schlagen oder Cybermobbing von Eigentum beschädigen - mit digitaler Technologie absichtlich belästigen oder demütigen.
Weiterlesen
Jugendliche

Ihr Kind im Teenageralter mobbt andere: Was tun?

Wie sieht Mobbing bei Teenagern aus? Mobbing ist, wenn Ihr Kind absichtlich und wiederholt jemanden oder dessen Eigentum, Ansehen oder sozialen Status stört, erschreckt, bedroht oder verletzt. Mobbing kann sein: verbales Mobbing - zum Beispiel Beleidigung, Drohung oder Scherz über Mobbing hinter dem Rücken eines anderen - zum Beispiel böse Witze zu machen, Gerüchte zu verbreiten oder Gleichaltrige zu ermutigen, körperliches Mobbing auszuschließen - zum Beispiel Stoßen, Stolpern oder Schlagen oder Cybermobbing von Eigentum beschädigen - mit digitaler Technologie absichtlich belästigen oder demütigen.
Weiterlesen
Jugendliche

'Frenemies' und giftige Freundschaften

Frenemies und giftige Freundschaften: Was Sie wissen müssen Jugendfreundschaften können manchmal giftig werden. Oder manchmal können giftige Freundschaften entstehen, wenn Ihr Kind mit „Feinden“ rumhängt - Teenagern, die gemein zu ihr sind. Anstatt Ihrem Kind das Gefühl zu geben, dass es zu ihm gehört und akzeptiert wird, können giftige Freundschaften dazu führen, dass Ihr Kind negative Gefühle für sich selbst oder andere hat.
Weiterlesen
Jugendliche

Ausrichtung einer Jugendparty: Leitfaden für Eltern

Eine Teenager-Party veranstalten Es kann vorkommen, dass Ihr Kind zu Hause eine Party veranstalten möchte. Das Ausrichten einer Party kann einschüchternd sein - Sie könnten sich Sorgen über laute Musik, Abstürze, Sachschäden oder Alkoholkonsum machen. Mit der richtigen Planung kann es jedoch Spaß machen, eine Party mit Ihrem Kind zu veranstalten. Ihr Kind wird in die Lage versetzt, seine Planungsfähigkeiten zu üben, Verantwortung zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen.
Weiterlesen
Jugendliche

Cyberbullying: Erkennen Sie die Zeichen und helfen Sie Ihrem Kind

Cyberbullying: Wie erkennt man die Anzeichen von Cyberbullying? Dies liegt daran, dass viele junge Menschen, die gemobbt werden, möglicherweise nicht wissen, was zuerst passiert. Manchmal wollen sie es auch Lehrern oder Eltern nicht erzählen, vielleicht weil sie sich verlegen fühlen. Sie haben möglicherweise Angst, dass es schlimmer wird, wenn ein Erwachsener versucht, etwas dagegen zu unternehmen, oder sie haben Angst, ihre Computer- oder Mobiltelefonrechte zu verlieren.
Weiterlesen
Jugendliche

Gruppenzwang und Einfluss: Jugendliche

Peer-Einfluss und Peer-Druck Peer-Einfluss ist, wenn Sie sich entscheiden, etwas zu tun, was Sie sonst nicht tun würden, weil Sie sich von Ihren Freunden akzeptiert und geschätzt fühlen möchten. Es geht nicht nur oder immer darum, etwas gegen deinen Willen zu tun. Möglicherweise wird der Begriff "Gruppenzwang" häufig verwendet. Der Einfluss von Gleichaltrigen ist jedoch eine bessere Methode, um zu beschreiben, wie das Verhalten von Teenagern dadurch beeinflusst wird, dass sie sich einer Gruppe von Freunden oder Gleichaltrigen zugehörig fühlen möchten.
Weiterlesen
Jugendliche

Anreize für gutes Benehmen bei Teenagern: 20 Tipps

1. Nehmen Sie sich Zeit, um aktiv zuzuhören. Aktives Zuhören bedeutet, aufmerksam zuzuhören, was Ihr Kind sagt und fühlt, anstatt darüber nachzudenken, was Sie als Nächstes sagen möchten. Dies zeigt Ihrem Kind, dass es Sie interessiert und dass Sie interessiert sind. 2. Klare Verhaltensregeln festlegen Familienregeln machen die Erwartungen an das Verhalten klar.
Weiterlesen
Jugendliche

Jugendliche und Jugendkulturen

Jugend-Subkulturen: Was Sie wissen müssen Bei der Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe oder einer Jugend-Subkultur geht es oft darum, herauszufinden, wer Sie sind und wofür Sie stehen. Während der Pubertät bemühen sich Jugendliche, unabhängige erwachsene Identitäten zu bilden. Das Experimentieren mit verschiedenen sozialen Gruppen ist eine Möglichkeit, dies zu tun. So kann Ihr Kind testen, ob es jemand Neues ist - jemand, der von Ihrer Familie getrennt ist.
Weiterlesen
Jugendliche

Teenage Kommunikation und Beziehungen: Überblick

Familiäre Beziehungen im Teenageralter Die familiären Beziehungen ändern sich während der Pubertät, bleiben jedoch in der Regel stark. In der Tat braucht Ihr Kind die Liebe und Unterstützung Ihrer Familie genauso wie in seiner Jugend. Gleichzeitig möchte Ihr Kind mit zunehmendem Alter mehr Privatsphäre und mehr persönlichen Freiraum.
Weiterlesen
Jugendliche

Lob, Ermutigung und Belohnung

Lob Wie Lob wirkt Lob ist, wenn Sie Ihrem Kind sagen, was Sie an seinem Verhalten mögen. Lob fördert das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein Ihres Kindes. Indem Sie Lob aussprechen, zeigen Sie Ihrem Kind, wie es positiv über sich selbst denken und sprechen kann. Sie helfen Ihrem Kind, zu erkennen, wann es gesund ist, und klopfen sich auf den Rücken.
Weiterlesen